Wimpernzauber mit einem Serum, das ist die Revolution der Kosmetik weltweit

realash-wimpernserum

Lange, geschwungene Wimpern? Das wünscht sich doch jede Frau! Ich kann Dir nur den Tipp geben, verwende statt einer Wimpernverlängerung ein Wimpernserum, das hat einige Vorteile. Welche Vorteile das genau sind, können deutsche Leser direkt auf http://danwegner.net/erfahrung-realash/ nachlesen. Wenn Sie aus den Niederlanden oder Italien kommen, empfiehlt sich http://danwegner.net/nl/realash-ervaring/ bzw. http://danwegner.net/it/esperienza-realash/ als Quelle.

Ich habe selbst beides getestet und bin von dem Serum begeistert. Um einen verführerischen Augenaufschlag vollführen zu können, reicht es nicht aus mit den Wimpern zu klappern wenn diese kurz und brüchig sind. Frau sollte schon etwas für sich tun, um als sexy betitelt zu werden. Sei es auch nur, sich mit einem Serum die Wimpern zu verlängern. Es macht deutlich einen Unterschied aus.

Das Wimpernserum

Ein Wimpernserum ist eine Flüssigkeit, welche neben den chemischen Mitteln auch viele Nährstoffe enthält, die deine Wimpern wachsen lassen, sie verdichten und wiederstandfähiger machen. Das Serum sollte am Anfang mindestens zwei Monate täglich aufgetragen werden. Dies erfolgt mit Hilfe einer Bürste oder eines Pinsels. Je nachdem wie geduldig du bist, wählst Du eine Methode für dich aus. Der Pinsel ist sehr fein gehalten, aber dadurch wird jede einzelne Wimper erreicht. Die Bürste erreicht zwar auch alle Häärchen, doch je nach Geschick, werden nicht immer alle Wimpern mit dem Serum versorgt. Ich verwende beides, zuerst verwende ich die Bürste und bessere dann mit dem Pinsel nach. Später, nach den zwei Monaten kannst du die Anwendung verringern, und nur noch ein bis zwei Mal pro Woche anwenden.

Vorteile

  • das Wimpernserum lässt deine Wimpern auf natürliche Art wachsen
  • die Wimpern sind kräftiger
  • dichter
  • länger
  • dunkler
  • kinderleicht anzuwenden

Nachteile

  • es ist nötig das Serum regelmäßig anzuwenden um langanhaltend so schöne Wimpern zu haben
  • während der Schwangerschaft und Stillzeit ist es verboten es anzuwenden
  • Teenager sollten es nicht anwenden
  • auch bei Chemotherapie ist es verboten

Was ist der Unterschied zu einer Wimpernverlängerung?

Die Wimpernverlängerung mag zwar für viele einfacher sein, da sie nur ein bis zwei mal im Jahr durchgeführt werden muss, doch dafür sieht es künstlicher aus, als mit dem Serum. Zudem ist eine Verlängerung kostspieliger und erfordert mehr Pflege. Denn, je nachdem wie Du mit deinen Wimpern umgehst, ob ruppig oder sanft, verlierst Du tagtäglich an Wimpern. Das ist zwar normal, doch stell dir mal das Ergebnis vor. Bei normalen Wimpern merkt man nichts von dem Verlust. Auch bei Anwendung eines Serums merkt man nichts. Doch wenn plötzlich ein paar lange Wimpernextensions fehlen, fällt das auf.

Wimpern im Spiegel

Der Vorgang

Eine Wimpernverlängerung erfolgt in einem Kosmetikstudio. Das funktioniert dann wie in diesem Youtube Video. Dort wirst Du zum einen erstmals gut beraten und alle Fragen vorher abgeklärt. Der Eingriff ist nicht schmerzhaft, doch er dauert je nach Material und gewünschter Länge bis zu zwei Stunden. Wobei dir jede Extension einzeln mit einem besonderen Kleber aufgeklebt wird. Es wird empfohlen mindestens den ersten Tag die Wimpern zu schonen. Dies bedeutet für dich, keine Wimperntusche und Make up. Auch rubbeln ist untersagt. Sonst kann es passieren das einige Wimpern sofort abfallen.

Zwar ist der Effekt super, doch es kann je nach Material und Länge sehr künstlich aussehen. Dennoch, durch die Verlängerung ist es nicht mehr nötig die Wimpern zu tuschen. Dadurch sparst Du Geld und Zeit ein. Kannst direkt nach dem Aufstehen dein Gesicht reinigen und ein wenig Make up und eventuell Liedschatten auflegen. Schon bist du fertig. Dennoch, du musst immer besonders aufpassen wie du die Wimpern behandelst. Um das Ergebnis lange zu behalten. Wenn die Wimpern anfangen abzufallen, was normal ist, solltest Du diese auffüllen lassen. Sonst siehst Du wie ein gerupftes Huhn aus.

Wer es selber machen will, sollte sich die Anleitung auf http://www.wimpern.tips/wimpernverlaengerung/ durchlesen. Dort gibt es übrigens auch Wimpernserum Informationen.

Die Vorteile

  • Die Wimpernextensions sind innerhalb von zwei Stunden komplett aufgetragen
  • sie halten je nach Pflege mindestens zwei bis drei Monate
  • du kannst komplett auf Wimperntusche verzichten
  • dadurch sparst Du viel Geld und Zeit ein
  • ausgefallene Wimpern sind leicht aufzufüllen

Die Nachteile

  • es ist eine kostspielige und aufwendige Angelegenheit
  • äußerste Vorsicht ist bei der Pflege erforderlich
  • je nach Material und Länge sieht es künstlich aus

Mein Rat

Je nachdem was für ein Typ Frau du bist, solltest Du eine Methode für dich aussuchen. Wenn Du keine Lust hast täglich ein Serum aufzutragen, praktisch lebenslänglich, dann nimm die Wimpernverlängerung. Wenn Du aber natürlicher wirken möchtest und Geduld hast, bis sich die ersten Ergebnisse zeigen, wähle das Serum. Denn besonderst die Pflege der Wimpern entscheidet wie das Ergebnis dauerhaft aussieht. Die Extensions müssen vorsichtiger behandelt werden, da sie schneller brechen können. Da das Serum deine eigenen Wimpern stärkt sind diese vor robustem Rubbeln wiederstandsfähiger und fallen somit nicht so schnell ab. Darum ist mein Rat auch, wähle das Serum. Da es zum einen billiger ist, das Ergebnis natürlicher wirkt und du deinen Wimpern etwas gutes tust. Da du diese mit wichtigen Nährstoffen versorgst.

Fazit

Je nachdem wie sexy Du aussehen möchtest, solltest Du deine Wimpern verlängern. Ob durch eine Wimpernverlängerung oder einem Serum. Du entscheidest. Es hängt davon ab wie geduldig und fürsorglich du mit dir selbst umgehst. Wenn du sofort eine Veränderung sehen möchtest, ist die Wimpernverlängerung richtig für dich. Das Ergebnis ist nach zwei Stunden sichtbar, doch es ist kostpieliger als ein Serum. Dennoch, es hält je nach Pflege ein bis zwei Monate. Das Serum braucht mindestens zwei Wochen bis erste Erfolge sichtbar sind, und um diese zu halten ist regelmäßiges auftragen pflicht.

Dennoch sieht das Serum natürlicher aus, und es stärkt und pflegt deine Wimpern. Demnach, egal für welche Methode du dich auch entscheiden solltest, das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Lange, geschwungene Wimpern, die gesund aussehen bringen viele Vorteile. Deine Augen werden deutlich in Szene gesetzt und dubekommst mehr Aufmerksamkeit. Was toll ist, denn als Frau möchte man ja bewundert werden. Was beide Anwendungen garantieren! Eine Frau darf ruhig tricksen, das ist ihre Natur!

 

Beste Seite für Wimpernseren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *